Lagerung von Schraubzwingen

Schraubzwingen kann man nie genug haben. Aber bereits bei einer kleinen Anzahl von Schraubzwingen stellt sich zwangsläufig die Aufbewahrungsfrage. Für grosse Schraubzwingen bietet sich die Deckenmontage an. Kleinere Zwingen können in die Werkzeugwand integriert werden. Anbei ein paar Beispiele, wie ich in meiner Werkstatt die Aufbewahrung von Schraubzwingen gelöst habe. www.homeworkshop.ch

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Übliches Schreinerwerkzeug

Verwendete Materialien

  • Sperrholz und gebrauchtes Weinkistenholz.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

04.01.2015

Echt voll geniale lösung !

26.12.2019

Das stimmt, was Du schreibst. Von Schraubzwingen kann man(n) wirklich nie genug haben! ;-) Umso besser die Idee mit der Deckenmontage bzw. die Integration in die Werkzeugbank. Eine echt geniale Idee.

Kommentar verfassen