Wohnzimmertisch

Habe einen Kirsch- und einen Birnbaumstamm geschenkt bekommen und diesen mit der Logosolschiene zu Brettern geschnitten. Um möglichst wenig von dem schönen Naturrand an den Brettern wegzusägen habe ich die Tischplatte nicht gerade verleimt und die untere Platte mit Naturrand belassen. Schwierig war die verleimung der ungleichen Platten. Die Beine sind aus verleimten Kanteln rundgedreht und dann wieder durchgesägt. Material: Kirsch-, Birn- und Grenadillholz (schwarze Streifen) Oberfläche: Hartwachs, Schelllack für die Platten Werkzeuge: Logosolschiene, Hobelmaschine, Stichsäge, Verleimpresse, Drechselmaschine Zeitaufwand: ca. 20 Std. für den Tisch und 10 Std für die Oberflächenbehandlung

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen