Wiege

Aus einem anderen Projekt waren schmale Fichtebretter übrig, Der Weidenkorb wurde bei einem Handwerksbetreib aus Sachsen bezogen. Auf einer Sperrholzplatte wurden die Maße 1:1 aufgezeichnet, die ausgehobelten Bretter wurden aufgelegt, die Maße übertragen und mit der Handkreissäge mit Schiene, einschl. der Gehrungen, gesägt.Die Seitenteile wurden mit Dübeln als Einheit verleimt. Das obere Verbinderholz wurde einschl. der gedrechselten Verzierungen aus einem Stück gefertigt. Die untere und obere Schwinge werden mit losen Dübeln und Querbolzen jederzeit zerlegbar, mit den Seitenteilen verschraubt.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobelmaschine
  • Handkreissäge mit Schiene
  • Bandsäge
  • Dübler
  • Bohrmaschine
  • Drechselmaschine
  • Schiffshobel

Verwendete Materialien

  • Fichte 35 mm
  • Sisalseil 10 mm
  • Weidenkorb (zugekauft)

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen