Stationärer Oberfräsentisch

Stationärer Oberfrräsentisch nach Vorgabe im Holzwerken, mit Unterbau auf Schwenkrollen, für Maschinen und Verbrauchsmaterial

Benötigte Zeit

80 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Grundaustattung, Lamello Zeta, Dübelbohrlehre, Akkubohrmaschine,

Verwendete Materialien

  • Unterbau beschichtete 19mm Spanplatten mit Schwenkrollen gebremst,
  • Oberbau mit Mehrschichtplatten und Beschichteter Spanplatte
  • Oberfräsenlift
  • 2Oberfräsen
  • 4 Linearschienen
  • Notaus-Schalter
  • Gewindspindel,D 16mm 4mm Gewindesteigung
  • C-Schienen 17mm

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen