Standuhr in Kiefer

Die knapp 2,30 m hohe Standuhr ist der Vorbau meines Gesellenstückes. Realisierbar war das ganze Projekt eigentlich nur durch die Unterstützung meines Chefs, da ich 3 Wochen lang unsere Werkstatt mit all ihren Vorzügen dafür nutzen durfte. Im unteren Korpus befindet sich später noch ein Schubkasten welcher aber leider noch nicht fertig ist :-P

Benötigte Zeit

150 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • - stationärmaschinen wie Kreissäge, Tischfräse etc.
  • - Handwerkzeug wie Säge, Stecheisen usw.

Verwendete Materialien

  • - Kiefer (Leimholzplatten)
  • - Rustikalbeize
  • - Glasboden
  • - Spanplatte
  • - Furnier

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen