Schubkästen Regal

Wir haben im Eingangsbereich noch Platz für den ganzen Kleinkram gebraucht, den Mann / Frau immer so in den Taschen rumschleppt. Nun hat jedes Familienmitglied seine Schublade und obendrein ist noch eine schöne große Ablagefläche neben dem Eingang für alles, was man so im Arm hat, wenn man gerade so die Haustüre reinkommt. Das Deckbrett wurde vollständig per Hand ausgehobelt. Der Korpus mit halbverdeckten Schwalbenschwänzen gefertigt. Die Schubkästen ebenfalls. Es wurden Holzführungen für die Schubkästen eingebaut. Eine sehr ausführliche Baubeschreibung ist in meinem Blog hinterlegt (www.holzwerkstattblog.com).

Benötigte Zeit

200 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Felder 731 S
  • diverse Handhobel
  • diverses "Kleinwerkzeug"

Verwendete Materialien

  • (gedämpfte) Birne (Korpus)
  • kanadischer Ahorn (Innenleben).

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt in "Wie wir Möbel bauen - und warum", was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen