Schreibtischablage

Aus vorhandenen Ahornbrettern 14mm sind entsprechende Teile in 8mm gehobelt worden.Die Maße der Ablagefächer betragen 360x50 mm und 260x50mm.Um den Boden zu befestigen sind von der Unterkante im Abstand von 5mm Nuten eingefräst worden(6mm).Als Boden dient 5mm Buchensperrholz .Die Schwalbenschwanzzinkung ist mit Hilfe einer selbst hergestellten Zinkenschablone (s.Handbuch Oberfräse) gfräst worden .Die anderen Fräsungen erfolgten mittels Schablonen auf dem Frästisch mit der OF 1400 . Nach Fertigstellung sind alle Holzteile mit Oel behandelt worden ,dies hat zur Folge ,daß die Maserung besonders hervor gehoben wurde.
VLUU L100, M100 / Samsung L100, M100

Benötigte Zeit

12 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kleine Formattischkressäge,Hobelmaschine,Bohrmaschine,Bandschleifer BTS 900 und Oberfräse OF 1400 im Frästisch stationär eingebaut

Verwendete Materialien

  • Ahornhalzbretter ,Hülsenmuttern M 6,Messingstab 6mm 14mm lang und Schleifpapier in verschiedenen Körnungen .

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

01.03.2013

Liesse sich das nicht in Serie produzieren?

Kommentar verfassen