Schmuckkästchen

Ein Schmuckkästchen aus einem Stück Restholz. Die Form wurde auf der Bandsäge aus einem Stück geschnitten. Die Böden der Aussen- sowie der Schublade wurden aufgetrennt und nach dem Aussägen der Innenteile wieder verleimt. Der Schubkastenboden wurde mit schwarzen und rotem Filz ausgekleidet.

Benötigte Zeit

3 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • - Bandsäge
  • - Bandschleifer
  • - Handschleifpapier

Verwendete Materialien

  • - Restholz
  • - Filz
  • - Holzleim
  • - Holzöl (Lumberjack)

Grundwissen, Materialien, Techniken
Welche Lacke, Lasuren, Öle und Wachse sind wofür am besten geeignet? Holzwerker sehen sich einem Dschungel von Produkten, Bezeichnungen und Verfahren gegenüber - dieses Buch klärt auf!
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen