Modulare Puppenstube

Schon lange war eine Puppenstube ein Projekt, das ich angehen wollte. Leider hat meine Tochter keine großen Wünsche danach geäußert. Als dann aber der Wunsch trotzdem kam, war es klar, dass es eine veränderbare Puppenstube sein sollte. Die Räume sollten auch als Stall oder als Garage nutzbar sein. Deshalb hatte ich die Idee, eine modulare Puppenstube zu kreieren. Die Module sehen alle gleich aus und sind aus Birkensperrholz gefertigt. Sämtliche Verbindungen sind in Gehrung geleimt. Die seitlichen Eingriffe sind so groß, dass man bequem hineinlangen und auch von der Seite her spielen kann. Am Schluss habe ich die Module mit einem ungiftigen und für Kinderspielsachen geeigneten Lack für den Innenbereich lackiert. Zum Einsatz kam diesmal nur die Tischkreissäge.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt, was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht. Dieses Buch liefert viele wichtige Informationen für Designer und Möbelbauer, die der Autor anschaulich erklärt, unterstützt durch viele Illustrationen.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen