LED Panel Rahmen aus Kiefer Stammware geölt

Für meine lichtstarken 1800/4000 lm LED Panels, die ich überall im Haus installiere, stelle ich neuerdings aus Stammware Holzrahmen aus Kiefernholz her. Erst säge ich, nach dem Besäumen, aus der Stammware hochkant die Bretter auf der Tischkreissäge. Dann wird auf 2- 2,5 cm runtergehobelt, je nach Panelgröße. Die Kanten fräse ich auf meiner Eigenbau-Untertischfräse aus einer Metabo TS 254 und einer kleinen Makita Einhandfräse mittels 4 Featherboards gefahrlos und sauber rund. Dann Fräse ich noch die Nuten für das Panel ein. Die Ecken sind mit Gehrungsschnitt 45° versehen und zusätzlich mit 4 bzw. 6mm Holzdübeln verleimt bzw. teils nur gesteckt und verschraubt, so kann ich das Gehäuse später einseitig immer wieder öffnen, um an den Trafo zu kommen, der sich innen unsichbar versteckt. Verleimung dann mit Wolfcraft Spanngurt und 4 Eckwinkeln versucht, diese aber hatten leider nicht die versprochenen 90°, sondern etwas weniger, ein Produktionsfehler. Anschließend wird geölt mit Hartholzöl. Befestigung ist unsichtbar über 4 verdeckte Bohrungen an Wand oder Decke.

Benötigte Zeit

4 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Untertischfräse, Eigenkonstruktion aus Makita Einhandfräse
  • ENT Fäsersatz
  • mit 4x MOHOO Featherboards als Führung
  • Metabo TS 254, Schnittiefe 8,9cm (8,9 mal 2=18 cm)
  • Spezial Sägeblatt für Längsschnitte
  • Metabo DH330 Dickenhobel
  • Kappsäge Metabo KS 216
  • Vorrichtung Besäumhilfe zum Entfernen der Waldkante
  • Vorrichtung vergrößerter Anschlag zum senkrechten beidseitigem Sägen der Bohle
  • Wolfcraft 3441000 1 Ratschen-Bandspanner mit 4 Backen (leider fehlerhaft: da kein echter 90° Winkel der Plastikteile)

Verwendete Materialien

  • Kiefernbohle 5 cm unbesäumt, Stammware trocken
  • hochkant aufgesägt
  • Holzdübel, Leim
  • Globus Hartholzöl lösemittelfrei farblos (Testsieger Ökotest 2014)
  • Günstige LED Panels in guter, preiswerter Qualität gibts hier ab 15 € hier:
  • https://www.ledpanelgrosshandel.de

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen