Garderobe mit Birkenstämmen

Für unsere neue Garderobe wollten meine Frau und ich etwas aus Holz, preisgünstig, aber dennoch nicht von der Stange und originell. Der Korpus besteht aus selbstgemachtem 35mm dickem Leimholz Fichte, das grau gestrichen wurde (Farbe Renova Manhatten) und in die Seiten (links 40cm tief und rechts 28cm tief) eingepaßt wurde. Die Birkenstämme gabs auf Ebay-Kleinanzeigen und nach 3 Wochen Trocknung im Heizungsraum waren sie verarbeitungsfertig. Hinter den Stämmen befindet sich oben und unten eine Verblendung, dahinter eine Lichtleiste , die die Garderobe oben und unten indirekt beleuchtet Es war auch ein Zwischenfach notwendig, das nun von unserer Holzeule Helene bewohnt wird, die aufpaßt, wer im Haus aus- und eingeht

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobelmaschine
  • Verleimpresse / Schraubzwingen
  • Format- und Handkreissäge mit Führungsschiene
  • Akkuschrauber

Verwendete Materialien

  • Selbsthergestelltes Leimholz Fichte aus Fichtenleisten 38x58mm
  • Birkenstämme
  • Lichtleiste Rolle 10lfm

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen