Eckbank aus Massivholz

Zu dieser Projektidee kam es, als die Eckbank der überdachten Terasse kaputt ging. Da mich eine urige Form der Eckbank gereizt hat, habe ich ein untypisches Design gewählt, welches normalerweise in bäuerlichen Stuben zur Anwendung kommt. Als Werkstoff wurde massives Fichtenholz verwendet. Dabei kamen folgende Werkzeuge zur Anwendung: Tischfräse, Tischkreissäge, Oberfräse, Hobelmaschine, Lamellofräse, Bandsäge. Die größte Herausforderung war die Eckverbindung, welche mich durch die geneigte Sitzlehne am meisten gereizt hat. Mit dem Anstrich und anschließender Lackierung habe ich in das Projekt 40 Stunden investiert.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen