Bilderboard

Zeigen möchte ich euch hier ein Bilderboard das in unserem Flur hängt. Die Idee dazu gaben mir die beiden Nussbaum Bohlen selbst, als ich den Holzstapel in meinem Holzlager (alter Heuboden) umsetzte und diese beiden Bohlen gespiegelt vor mir am Boden lagen. In die gehobelten und geschliffenen Bohlen habe ich Nuten gefräst, in die ich Drehstangen mit der abgeflachten Seite nach vorne einklebte. Die schmale Fläche der Stangen dient als Haftfläche für die kleinen Neodym-Magnetwürfel um Bilder, Fotos Urlaubskarten usw. zu befestigen. Die Oberfläche ist mehrmals mit Leinölfirnis behandelt worden.

Benötigte Zeit

12 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Abricht/Dickenhobel
  • Oberfräse
  • Schwingschleifer

Verwendete Materialien

  • Massivholz Nussbaum
  • Drehstangen
  • Neodym-Magnetwürfel

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt in "Wie wir Möbel bauen - und warum", was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen