Bett

Die Vorgabe war ein Bett, möglichst zierlich (niedriger Rand) mit Rollen. Verwendet habe ich Esche und als Lattenrostauflage einen Fichterahmen. An diesem sind die Seitenteile angeschraubt. Kopf- und Fußteil sind U-förmig verleimt. Der untere Teil der Füße ist doppelt stark, zum einen, dass ich eine kleine Auflage für den Rahmen habe, zum anderen, dass ich genügend Materialstärke habe, um die Rollen anzuschrauben. Kopf- und Fußteil wurden auf den Rahmen gesteckt und von innen angeschraubt. Als kleines Schmankerl habe ich in einen Fuß einen Apfel eingelegt. Gemacht ist er von mir aus verschiedenfarbigen 0,5mm-Furnieren als Holzmosaik mit ca. 29 x 29 Pixel. Das Bett ist geölt.

Benötigte Zeit

13 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobelmaschine Kreissäge, Bandsäge, Bohrmaschine, diverse Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Esche, farbige Furniere, Holzöl

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt in "Wie wir Möbel bauen - und warum", was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen