Bett

Die 4 Bettfüße sind nach dem entsprechenden Abrichten und Hobeln der Ahornbohlen verleimt und auf der Drechselbank rund und auf Länge gedreht worden. Nach dem Sägen und Stemmen der Nuten in den Füßen wurden die Seiten-, Kopf- und Fußteile gefertigt. Als Kontrast sind einzelne Sprossen der Rückenlehnen aus geräucherten Eichenleisten eingesetzt worden.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Säge, Hobel, Fräse, Drechselbank

Verwendete Materialien

  • Ahorn und Eiche

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen