Lebensringe

Als Geburtstagsgeschenk zum 90'ten meines Vaters und zum 80'ten meiner Tante habe ich mir Baumstammscheiben besorgt, die die Anzahl der Jahresringe passend zum Geburtstag hatten. War sicherlich nicht einfach! Dann habe ich Oberfläche sauber geschliffen, damit die Ringe gut zur Geltung kommen. Mit der Kerbschnitztechnik habe ich die Buchstaben und Zahlen eingraviert. In die Jahresringe, die für die Person von Bedeutung waren z.B. Heirat - habe ich Figuren, passend zum Anlass, zusammen mit der Jahreszahl platziert. Beide Jubilare haben sich sehr gefreut!

Benötigte Zeit

24 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Motorsäge und Schnitzeisen versch. Art

Verwendete Materialien

  • Baumscheibe aus Eiche und Lerche

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen