geschnitzter Hund

Hier kommt wieder ein geschnitzter Hund aus Linde... Er hat eine Rückenhöhe von 35 mm. Als Rohling säge ich mit der Dekupiersäge den Hund in der Seitenansich aus, und zwar mit Sockel, damit ich ihn zum Schnitzen einspannen kann. Wenn ich dann mit dem Körper so gut wie fertig bin und an die Feinarbeiten der Pfoten komme. säge ich den Hund mit der Band- oder Kreissäge vorsichtig runter. So bekomme ich eine gleichmäßige Standfläche.

Benötigte Zeit

5 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Schnitzwerkzeug, Dekupiersäge, Bandsäge, Pinsel

Verwendete Materialien

  • Linde, Acrylfarbe, Lack, Holzöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

05.02.2016

Spitze, finde ich Klasse.

Kommentar verfassen