Flache Schalen

Verschiedene "Schwartenbretter" zt. extra an günstigen Stellen (Wuchsform) vom Ast/Stamm gesägt ,teils zufällig entstanden beim Holzauftrennen. Gereinigt und zt. Rinde entfernt war manchmal ein Geduldsspiel aufgrund unzähliger Furchen und Einschlüsse auf der Holzaussenseite. Versch. Bürsten und Stichel kamen zum Einsatz. Dann mit dem Woodcarver innen und aussen so lange bearbeitet bis eine gefällig Form entstanden ist. Unterseite mit der Abrichte begradigt. Weiter mit Winkelschleifer (Schmirgelscheibe) und Ziehklinge immer mehr die Oberflächen geglättet. Von 180-400 nur noch mit der Hand geschmirgelt. Alles mit Leinöl eingelassen und mit der Hand poliert.

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • s.o

Verwendete Materialien

  • Birkenmaserknolle,
  • Schwarte von Ulme,Kirsche,Zwetschge,Apfel,Eiche,Kiefer

selbst machen
Vom Studium der indianischen Originale, der Entscheidung, ob die Vorlage genau kopiert oder doch modifiziert werden soll, über die Holzauswahl, den Entwurf und dem groben Herausarbeiten der Form - die Autoren lassen den Leser nicht allein.
15,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen