Wer den Pfennig nicht ehrt…

Eine Erinnerung an den guten alten Pfennig. :-) Ich hatte leider nur gebrauchte Münzen, die mußten alle einzeln mit Stahlwolle gereinigt werden, das war dann auch der größte Aufwand. Die Nut in die ich die Pfennige eingegossen habe wurde vorher mit Sandingsealer behandelt, so schlägt das Harz nicht durch.

Benötigte Zeit

4 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank, Schleifmittel

Verwendete Materialien

  • Birne, Pfennige, Epoxidharz

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen