Naturrandschale

Nach dem groben Zuschnitt aus einem frischen Eichenstamm mit der Kettensäge wurde zuerst die Aussenkontur incl. Spannzapfen ausgedreht, im Anschluss die Innenform gedrechselt und geschliffen. Abschließend wurde der Spannzapfen abgedreht und die äußere Kontur geschliffen. Nun wurde die Schale geräuchert und nach langsamer Trocknung eingeölt. Die Schale hat eine Wandstärke von ca.8mm und einen Durchmesser von 30cm.

Benötigte Zeit

4 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kettensäge, Querholzröhre

Verwendete Materialien

  • Eiche

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen