Live und ungeschnitten

Am Donnerstag den 09.11.2017 um 19:00 geht HolzWerken live auf Sendung. Bereits am 05. August 2015 gab es eine Livesendung mit Guido Henn. Dieses Mal stehe ich zusammen mit Andreas Duhme (Chefredakteur) vor der Kamera. Wir haben spannende Themen für sie auf Lager Unter anderem:

  • Kleine Klötzchen sicher sägen
  • Hirnholzflächen mit der Oberfräse planfräsen
  • Gleichmäßige Fasen mit dem Bandschleifer herstellen
  • Eine Sägehilfe fürs Zinken aus der eigenen Werkstatt
  • Rundstäbe auf dem Frästisch Herstellen

Das Besondere daran ist, dass die hierbei verwendeten Vorrichtungen alle von Lesern erdacht wurden und in der Lesergalerie vorgestellt wurden.

So sieht das normalerweise bei mir aus: Ich mache alles alleine.

So sieht das normalerweise bei mir aus: Ich mache alles alleine.

Das ist dann auch eine große Herausforderung für mich. Es ist schließlich einfacher, etwas selbst erdachtes zu präsentieren. Aber es bleibt ja noch ein wenig Zeit und ich kann mich mit den Vorrichtungen und Arbeitsgängen noch vertraut machen.

Vollkommen ungewohnt ist für mich aber auch, dass jemand anderer hinter der Kamera steht. Üblicherweise mache ich meine Videos ja alleine. Das läuft dann so ab, dass ich die Kamera positioniere, alles vorbereite, auf „Aufnahme” drücke und dann anfange zu zeigen und zu erzählen. Und wenn es mal nicht so klappt, wird es halt wiederholt und/ oder geschnitten. Das wird bei der  Livesendung natürlich nicht gehen. Ich bin schon sehr gespannt.

Die Sendung findet im Studio der HolzWerken statt und nicht bei mir in der Werkstatt. Das erschwert die Sache noch zusätzlich und bedarf einiges an Vorbereitung. Momentan richte ich schon Holz vor und packe Werkzeug zusammen. Das wird dann per Paket vorab zur HolzWerken nach Hannover geschickt.  Da darf dann natürlich nichts vergessen werden.

Auch bei einem solchen Event geschieht ein großer Teil der Vorbereitung in der Werkstatt.

Auch bei einem solchen Event geschieht ein großer Teil der Vorbereitung in der Werkstatt.

Alles in allem ist so eine Livesendung also schon für alle Beteiligten eine große Herausforderung, die es zu meistern gilt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Sendung und auch darauf, wie sie bei Ihnen ankommen wird.

So, jetzt muss ich aber wieder in die Werkstatt und alles zusammenpacken. Nicht dass während der Sendung noch etwas wichtiges fehlt.

Ich hoffe Sie sind auch mit dabei!

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

31.10.2017

Hallo Heiko, Wird dieses Video auch nach der Live-Übertragung noch auf Youtube abrufbar sein? Gruß, Werner

01.11.2017

Hallo Werner, ich gehe mal davon aus, dass Teile davon auch später bei Youtube eingestellt werden. Gruß Heiko

02.11.2017

Hallo Heiko, hmm....ich glaube dann ist sicherheitshalber doch besser live. Man möchte ja nichts versäumen. Danke für die Info. Gruß, Werner

08.11.2017

Hallo Heiko, ich drücke Dir wie wahrscheinlich ganz viele Holzwerker die Daumen. Und da Du ja schon Profi bist was das Holzwerken und das Drehen von Videos bist kann da einfach nichts schiefgehen. Ich will auf jeden Fall vor dem PC sitzen.

09.11.2017

Hallo liebes Holzwerken-Team, was soll ich schreiben? Man sollte annehmen, nachdem letztes Jahr die Live-Sendung mit Guido Henn schon nicht richtig geklappt hat, dass es dieses mal besser klappen sollte. Herzlichen Glückwunsch. Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Ich bin maßlos enttäuscht. Mein Holzwerken-Abo kommt regelmäßig zu spät und die aktuelle Sendung mit Heiko Rech klappt genau so wenig. Wahrscheinlich wird dann noch die Sendung in mehrere Teile gestückelt und dann alle zwei bis vier Wochen ein Teil online gestellt. Ohh, es ist 19:34 Uhr und ich konnte erstmals 5 Sekunden von der Livesendung mitbekommen. Nun geht wieder nichts !!! Das ist nicht Euer/Ihr Ernst ?!? So, genug Lebenszeit mit der "Live"-Sendung von Holzwerken verschwendet !!! Ich schalte ab. Verärgerte Grüße. Marc

09.11.2017

Ja, dem kann ich nur zustimmen. Ich sehe auch nix

09.11.2017

Nach zwei kleinen Hängern am Anfang lief der Live-Stream bei mir einwandfrei. Halbe Stunde vorher hatte ich das neue Heft als PDF... Für mich war das eine perfekte Kombination der Medien Heft und Video. Danke!

09.11.2017

Hallo liebes Holzwerken Team, beim ersten Livestream habe ich die Aussetzer der DSL Verbindung zu geschoben. Wie ich aus den Kommentaren heraus lese war ich nicht alleine mit dem heutigen Problemen, selbst Browserwechsel von Opera zu IE brachten nur Verschlechterungen. Habe entnervt aufgegeben, vielleicht produzieren und dann Im Internet einstellen, auf Euer Homepage dann klappt es sicher auch über dei Viruelle Maschine über die es ausgestarhlt wird. Michael und Heiko für Ihre Mühe, trotzdem vielen Dank, es bleibt uns ja das Heft vom Inhalt her. Gruß Winfried

11.11.2017

Hallo aus dem Norden von Hamburg, auch hier war es schlicht nicht möglich live dabei zu sein. Immer wieder Ausfälle. So macht das keinen Spaß Trotzdem weiter so, allerdings sollten die Übertragungsprobleme schnellstens gelöst werden. LG Andreas

Kommentar verfassen