Schneller Plattenwagen für schnelle Manöver

Das Material ist da, der Schrank kann gebaut werden. Doch wie gelangt die große Platte jetzt zur Kreissäge?

Wer alleine in der Werkstatt arbeitet, hat in der Regel alle Mühe, große Holzplatten zu bewegen. Man schiebt sie mühevoll über den Boden und ruiniert die Kanten. Im schlechtesten Fall ist auch der Boden in Mitleidenschaft gezogen und nicht zuletzt das Sägeblatt, das durch kleine Steinchen und andere Rückstände fährt. Auch das Manövrieren auf kleinstem oder engstem Raum fällt schwer.
Stellt man die Platte kurzfristig auf Rollen, erleichtert das die Arbeit enorm. Ein zweirädriger Wagen für große Platten ist schnell gebaut und Sie können auch sehr große Platten damit problemlos über eine flache Ebene transportieren.
Der Wagen besteht aus zwei starr aufgehängten Bockrollen, die auf je ein Brett geschraubt sind. Der Clou ist, dass diese beiden Bretter mit einem Scharnier verbunden sind. Stellt man eine Platte in die Mitte des Wagens, neigen sich die beiden Bretter und klemmen sie so ein. Auf jede der beiden mit dem Scharnier verbundenen Bretter montieren Sie ein weiteres hochkant stehendes Brett, das mit Winkeln versteift wird.
Die Platte kann dann nicht herunterrutschen, sie wird durch ihr Eigengewicht gehalten. Große Platten transportieren Sie am leichtesten, wenn sich der Wagen genau in der Mitte der Längsseite befindet. So trägt der Wagen das Gewicht, Sie müssen die Platte nur gerade halten. Um empfindliche Platten gegen Kratzer zu schützen, legen Sie einfach ein Handtuch auf die Klemmbretter.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

01.07.2017

Hallo Holzwerken Team ! Gibt es für diesen Plattenwagen Maßangaben ? Mfg: Manfred

02.07.2017

Es wäre schön, wenn es für dieses geniale Teil noch die passenden Maße gäbe.

05.07.2017

Hallo Christian ! Können Sie hier uns eventuell die Maße mitteilen ? Mfg: Manfred

05.07.2017

Hallo Christian ! Können Sie hier uns eventuell die Maße mitteilen ? Mfg: Manfred

11.09.2017

Hallo,Holzwerken Team ! Herr Christian Kruska-Kranich,möge seine geheimnisvollen Maße,mit ins Grab nehmen.

27.12.2017

Die Maße sind absolut individuell und kann jeder selbst aufgrund seiner Erfahrungen und Bedürfnisse festlegen. Das Prinzip und die hier gezeigte Idee sind das Ausschlaggebende - 5 Sterne. Schon gebaut - mit Klavierband und die Schlepperei hat eine Ende.

Kommentar verfassen