So finden Sie die exakte Bohrpositon wieder

Für wiederkehrende Bohraufgaben ist es mitunter sinnvoll, kleine Bohrmodelle aus ein wenig MDF-Platte und einigen Klötzen als Anschläge herzustellen.

Das Modell wird auf die Ständerbohrmaschine gespannt, kleine Teile werden ein- oder angelegt und bekommen so an einem definierten Punkt eine gewünschte Bohrung. Das Ausrichten des Modells kann man sich sehr einfach machen: Ist es bei der allerersten Benutzung genau an der richtigen Stelle unter dem Bohrer gespannt, bohren Sie einmal mit diesem Bohrer in die Grundplatte hinein. Wenn Sie das Modell Wochen oder Monate später erneut aufsetzen, spannen Sie den passenden Bohrer ein und senken Sie ihn bei abgeschalteter Maschine in dieses Loch. Nun erst kommen die Zwingen ins Spiel und spannen das gesamte Bohrmodell in der exakt richtigen Position fest.

Die Grundlagen des Möbelbaus

Kraftvolle Verbindungen für ausdrucksstarke Projekte
Die Grundlagen des Möbelbaus: 17 Möbelbau-Projekte mit Illustrationen und Bauzeichnungen inklusive Durchführungskonzept.
39,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen