Schutz für die Bank vor Chemikalien: Vom Friseur in die Werkstatt

Der Einsatz von Chemikalien oder Farben an der Drechselbank hat unweigerlich zur Folge, dass die wertvolle Drehbank sehr schnell sehr dreckig wird. Das Abdecken mit Folien oder Papier war jedoch immer sehr umständlich und führte nicht zum erhofften Erfolg.

Den Durchbruch schaffte letztendlich die Anschaffung eines Friseurumhanges. Dieser dünne Nylonumhang kostet nur sehr wenig und kann problemlos um den Spindelstock gezogen werden. Die Halsaussparung umschließt dabei die Spindel. Befestigt wird das Ganze mit den eingenähten Klettbändern. Bankbett und Spindelstock sind nun geschützt. Auch bei Drechslern, die viel mit frischem Holz arbeiten, dürfte dieser Umhang die Angst nehmen, dass die Drechselbank mit zu viel Wasser in Berührung kommt.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen