Der ganz einfache Weg zu schlanken Beinen

Sich nach unten verjüngende Beine verleihen vielen Tischen, Sekretären und anderen Möbeln unbestritten Eleganz.

Meistens wird die Schräge an den beiden Innenseiten der Beine angeschnitten, und man kann sich viele clevere Halterungen ausdenken, die diesen doppelten Schnitt erleichtern. Ganz ohne Vorrichtung geht es so: Zeichnen Sie beide Schrägen an, zum Beispiel 8 mm Abtrag bei einem 30-x-30er-Bein von 1 m Länge. Schneiden Sie dann die erste Fläche. Bekleben Sie das Reststück mit einem Streifen stabilen Karton, der den Verlust durch den Sägeschnitt ausgleicht. Kleben Sie dieses Paket mit doppelseitigem Klebeband nun unter die Schnittfläche des Beins. Jetzt haben Sie wieder eine perfekte Auflage für den zweiten Schnitt. Beide Flächen können anschließend per Handhobel egalisiert werden. Ein Stück grobes Schleifpapier, gespannt auf ein Stück Spanplatte, leistet hier ähnlich gute Dienste. Fertig ist das elegante, schlanke Bein.

Fotos: Andreas Duhme

Die Grundlagen des Möbelbaus

Kraftvolle Verbindungen für ausdrucksstarke Projekte
Die Grundlagen des Möbelbaus: 17 Möbelbau-Projekte mit Illustrationen und Bauzeichnungen inklusive Durchführungskonzept.
39,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen