Achten Sie auf die Tischnut

Wenn Sie über den Kauf einer neuen Tischkreissäge nachdenken, achten Sie auf eine Tischnut.

Kleine und leichte Sägen haben oft keine Nut, die links und/oder rechts parallel zum Sägeblatt verläuft.
Und so klein dieser Man-gel auch erscheinen mag, er macht sich im Alltag häufiger bemerkbar, als man denkt. Vor allem selbst gebauten Vorrichtungen, etwa zum Ablängen kleiner Teile, zum Schlitzen, zum Abplatten und vieles mehr fehlt die Führung in der Nut. Sie können zwar auch am Parallelanschlag geführt werden, aber das ist nur die zweitbeste Lösung:
Hier ist der Abstand zum Sägeblatt eben nicht auf ewig gleich, und das ist für so manche Vorrichtung eminent wichtig. Und: Seinem Namen zum Trotz ist er auch längst nicht immer perfekt parallel zum Sägeblatt.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen