Zinkenverbindungvorrichtung

Kleine und feine Zinkenverbindungen für z.B. Schmuckkästchen kann sehr leicht mit eine Tischkreissäge gemacht werden. Wenn man die Sägeblatt tief genug einstellen kann, ist das kein Problem - dazu gibt es auch kommerzielle Vorrichtungen. In meinem Fall wäre das nicht möglich (ohne Erweiterungen). Restholz aus anderen Projekte ist immer vorhanden. Das zeigt eine sehr einfache Vorrichtung um ca. 3 mm Zinkenverbindungen herzustellen. Das Ziel dieser Vorrichtung ist es das Werkstuk stabil zu halten und gleichzeitig für den tiefere Tischblatt zu kompensieren. Die Alu-Führung stellt sicher das daß Werkstuk parallel bleibt. Die Stellschraube erlaubt feinjustierung.

Benötigte Zeit

7 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

  • Restholz, ca. 3mm dicke Aluminiumplatte

Werkstatteinrichtung

15 Projekte und Ideen für die eigene Werkstatt
Das Buch HolzWerken - Werkstatteinrichtung bietet 15 Projekte und Ideen für die eigene Werkstatt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen