T-Nut improvisiert

T-tracks aus Alu sind teuer, leider. Es gibt aber immer wieder Vorschläge, wie man sich behelfen kann. Die T-Nut habe ich hier so erweitert, dass ein U-Profil in zusätzlichen Nuten gleitet und damit noch besser geführt wird. Nicht gefräst, alles auf der TKS gesägt. Mal sehen, wie es sich in der Praxis bewährt.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen