Schiebebrett für den Abrichter

Da ich gerade mehrer sehr kleine Werkstücke bearbeite habe ich meinen Bestand an Schiebestöcken aufgestockt. Aus Resthölzern ist dieses Schiebebrett entstanden. Damit lassen sich kleine und dünne Bretter sehr gut abrichten ohne dass die Finger in Gefahr sind. Um noch eine bessere Führung zu bekommen, habe ich den Griff etwas in Anschlagrichtung versetzt. Der Griff unterstützt dabei die Führung der Werkstücke sehr gut.

Benötigte Zeit

4 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • AHD, Kreissäge, Drechselbank, Stichsäge und Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Buche, Eiche und Anigre

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen