Rundzapfen am Frästisch herstellen

Zur Herstellung von Rundzapfen und Dübelstangen gibt es zahlreiche Anleitungen und Möglichkeiten. Ich habe diese genutzt, um runde, lose Zapfen zu fräsen. Dabei wird die Holzkantel mit dem Akkuschrauber durch eine Art Stockschraube in den sich drehenden Fräser geschoben. Dieser ist in dem montierten Holzblock genau auf das zu drehende Maß des "Ausgangsloch" eingestellt. Die Vorrichtung ist schnell gebaut und die Zapfen sind je nach Vorschub-, Dreh- und Fräsergeschwindigkeit in verschiedenen Güteklassen herstellbar. Die von mir produzierten Zapfen wurden als sehr starke 30mm Dübel verwandt, so das die Oberflächengüte nachrangig war. Die Idee stammt von hier: https://www.woodworkersinstitute.com/woodworking-crafts/techniques/ancillary-equipment/jigs/dowel-making-jig/

Benötigte Zeit

2 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • TKS
  • Bohrmaschine
  • Frästisch
  • Fräser (hier Spiralnutfräser)

Verwendete Materialien

  • Holzblock Hartholz (hier Eiche)
  • Holzbrett Hartholz (hier: Buche)

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen