Gehrungsanschlag für Radialarmsäge

Zum schnellen und genauen schneiden von Gehrungen Habe ich einen Anschlag nach dem Model von Guido Henn Hergestellt Der Anschlag wird mit zwei Zwingen auf dem Arbeitstisch angebracht und ist leicht zu verstellen

Benötigte Zeit

1 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Radialarmsäge, Bandsäge und Akkuschrauber

Verwendete Materialien

  • 16mm Spanplatte und Reste

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

26.07.2016

Hallo Martin, Dein Anschlag ist für mich von Interesse. Bessere Idee als den Queranschlag gegen verstellbare Winkelanschläge auszutauschen. Hast Du Dir auch schonx Gedanken zum Problem Staubabsaugung gemacht? Deine Lösungen würden mich interessieren. Techn. Frage zur Justierung: Verstelle ich den Radialarm für einen Schrägschnitt z.B. auf 15°, stimmt beim Zurückstellen auf 0° der rechte Winkel zum Anschlag nicht mehr. Das Justieren ist jedes Mal ziemlich zeitaufwändig und kommt Gott sei Dank nicht oft vor. Ist Dir das Problem auch schonx untergekommen und wie hilfst Du Dir? Grüße vom Oberrhein Wolfgang

11.08.2016

Hallo Wolfgang, Ich verstelle den Arm auch nur ungern, ich arbeite immer mit anschlägen wie meinem im Bild Die Radialarmsäge ist eine tolle Maschine, aber mit der staubabsaugung bin ich noch am experimentieren Ich habe eine Haube gebaut die ich über dem Schutz anbringe, Ein Anschlag für Schlitz und Zapfen ist in Arbeit erste Versuche sind schon ok

Kommentar verfassen