Würzburg Intarsienkästchen

Schmuckkästchen mit Stadtproträt Würzburg minimalistisch als Intarsienarbeit dargestellt
Dieses Kästchen wurde aus einer Multiplex-Platte hergestellt, auf die beidseitig Furnier geleimt wurde. Durch Fräsungen wurde die Platte zum Kästchen zusammengeklappt, ein Boden wurde ergänzt. Das Besondere ist, dass das Bild quasi ohne Verluste durch Verschnitt nahtlos über die oberen Kanten des Deckels über die Seiten weiterläuft und somit ein räumlicher Effekt entsteht. Als Motiv wurden einige Wahrzeichen der Stadt Würzburg, die Marienfestung auf dem Berg mit Festungsmauern und Weinbergen, die Alte Mainbrücke und das Käppele gewählt. Unter der Brücke fließt der Main. Es wurden hochwertige Scharniere von Fine Box Hardware verwendet. Ich habe leider nur dieses eine Bild, und die Box ist schon verschenkt.

Benötigte Zeit

18 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Frästisch
  • Skalpell
  • Hobel

Verwendete Materialien

  • Furnier
  • Multiplex

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen