Stühle mit echter Nußbaum-Furnier Polsterung

Seit einiger Zeit gibt es ein flexibles Furnier, das sich wie ein Textil verarbeiten läßt. Dazu wird das Furnier auf einen Vliesträger aufgebracht und anschließend gelasert. Dadurch wird es flexibel und bricht nicht. Ich habe 2 Stühle in klassischer Stuhlbauweise aus Buche gefertigt, dunkelbraun / schwarz gebeizt und die Farbe so dem Nußbaumfurnier angepaßt. Das Furnier habe ich zugeschnitten, genäht und auf Polsterschaum aufgebracht

Benötigte Zeit

40 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • ADH Formatkreissäge Langloch-Bohrmaschine zum Dübeln Cuttermesser, Nähmaschine mit Ledernadel

Verwendete Materialien

  • Buche massiv, anschließend gebeizt Nußbaumfurnier gelasert

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen