Sideboard / Lowboard

Der Korpus aus Eiche lamellenverleimt ist mit Fingerzinken verbunden. Hierfür habe ich eine Vorrichtung für die Oberfräse gebaut.Die Rückwand aus lackierten Multiplex-Platten wurde eingenutet und mit Öffnungen für die Kabeldurchführung versehen. An der Front wurde ein Falz angefräst damit ein filigraner Eindruck entsteht. Die Schiebetüren bestehen ebenfalls aus anthrazit lackiertem Multiplex und laufen in eingefrästen Nuten. Die Füße des Untergestells verjüngen sich und sind schräg ausgestellt. Dieses ist ebenfalls aus Eiche gefertigt und mit Dübeln verbunden. Zum Abschluss wurden alle Bestandteile aus Eiche geschliffen und geölt.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Oberfräse, Stechbeitel, Handhobel, Exzenterschleifer, Japansäge

Verwendete Materialien

  • Eiche Lamellenverleimt 25mm Eichenkantholz 50x50mm Multiplex 4mm + 8mm + 12mm (Einlegeboden + Schubladen + Schiebetüren lackiert) Hartwachsöl

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt, was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht. Dieses Buch liefert viele wichtige Informationen für Designer und Möbelbauer, die der Autor anschaulich erklärt, unterstützt durch viele Illustrationen.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

03.11.2020

Gratuliere für die mutige, moderne Umsetzung dieses Projektes. Die Türen- und Schubladengriffe gefallen mir.

Kommentar verfassen