Schmuckschatulle mit Geheimfach

Die Schmuckschatulle aus dem Holzwerkenheft hat es mir angetan. Insbesondere die Geheimschublade faszinierte mich. So habe ich die Schatulle aus einheimischem Birnbaum nachgebaut. Die veranschlagten 30 Stunden waren wohl untertrieben. Bis der Mechanismus wirklich funktionierte und alles so aussah wie gewünscht, sind viele Stunden vergangen. Aber immerhin, pünktlich zu Weihnachten fertig geworden.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Handwerkzeug und Tischkreissäge.

Verwendete Materialien

  • Birnbaum, Birkensperrholz.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen