Hocker

Ich hatte 2 aufeinander folgende kurze Bretter aus Rüster übrig. Ich stürzte das eine Brett ,fügte die Bretter und verleimte sie miteinander. Ich schnitt dann an beiten Seiten dieses neue Brett mit der Stichsäge leicht gerundet ab. Die Baumkanten lies ich dabei so wie sie sind und schleifte alles ordentlich. Ich baute dann noch Fußgestell aus Eiche darunter.und fertig war der Hocker.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

  • Rüster, Eiche, Leinölfirnis

Grundwissen, Materialien, Techniken
Welche Lacke, Lasuren, Öle und Wachse sind wofür am besten geeignet? Oberflächen behandeln führt durch den Dschungel von Produkten, Bezeichnungen und Verfahren.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen