Gartenhaus

Als wir unser Haus gebaut haben, mußte natürlich noch ein Gartenhaus her. Um Kosten zu sparen habe ich die alten Balken aus dem Abrisshaus - Dachstuhl wiederverwendet. Mit diesen Balken habe ich ein Grundgerüst aufgebaut (u.a. Zapfenverbindungen) und dann Biberschwanzziegel auf das Dach gelegt (ebenfalls vom Abrisshaus). Die Bodenplatte wurde aus Beton gegossen (rd. 25 - 30 cm dick). Das Gartenhaus hat die Grundbmessungen 3 m tief, 4 m lang. Eine ausführliche Baubeschreibung ist bei mir im Blog zu finden (www.holzwerkstattblog.com).

Benötigte Zeit

400 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kettensäge
  • Festo Tauchsäge
  • Elektro Hobel
  • diverses "Kleinwerkzeug"

Verwendete Materialien

  • Dachbalken (Fichte), Schalungsbretter, Biberschwänze

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen