Fachwerk-Hundehütte Teil 3

Die Beschläge für die Türen und Fensterläden habe ich aus Kupferblech gefertigt und für die Hänge einfach einen Messingnagel in einen 90 Grad Winkel gebogen. Sehr arbeitsaufwändig ist das Schneiden der Holzschindeln (aus Lärchenholz, alle keilförmig) an der Kreissäge. Die Größe der Mauersteine kann man selbst bestimmen und danach die Größe der einzelnen Fächer bauen. Ich habe mir eine Zeichnung im Maßstab 1:1 angefertigt um darauf meine Hölzer anzureißen. Den Überstand habe ich erst nachträglich angebaut, so wie es ein Zimmerer machen würde....

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen