Ein Schulstuhl nach Maß

Unsere Tochter kam mit ihrem Bürostuhl auf Rollen nicht so richtig zurecht. Ständiges drehen und wegrollen ist nicht konzentrations-fördernd. So entstand die Idee, ihr einen Stuhl nach Vorbild eines Schulstuhls zu bauen. Die Standard Abmessungen fand ich im Netz. Ihrer Körpergröße entsprechend abgeändert, zeichnete ich Papierschablonen. Mit diesen übertrug ich die Maße der Bauteile auf eine alte Küchen-Arbeitsplatte aus Buchen Leimholz. Mit Kreissäge und Bandsäge wurde die Bauteile ausgesägt. Auf dem Hobel die Schnittkanten sauber nachgehobelt. Innenliegende Schnitte wurden auf der Bandsäge ausgeführt. Sitzauflage und Rückenlehne wurden überblattet, der Standfuß mit 16mm Buchendübel an der Rückenstrebe befestigt, genau wie die beiden Querstreben. Die aus Buchen Leimholz erstellte Sitzfläche ist auf dem Gestell verleimt. Die mit der Bandsäge konkav geschnittene Rückenlehne ist ebenfalls nur verleimt. der ganze Stuhl ist metallfrei. Die Oberfläche ist mehrfach mit Hartwachs-Öl behandelt, die Füße stehen auf Filzgleitern.

Benötigte Zeit

10 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge, Bandsäge, Tellerschleifer, Bandschleifer, Hobel, Zwingen, Beitel

Verwendete Materialien

  • Buchen Leimholz von alter Arbeitsplatte, Holzdübel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen