Backgammon

Backgammon-Board als besonderes Geburtstagsgeschenk für einen besonderen Menschen.
Es handelt sich um mein erstes großes Projekt. Da ich noch keine Werkstatt besitze, wurden die meisten Arbeiten am Schreibtisch und auf dem Balkon durchgeführt. Für manche Arbeiten, wie das Abrichten der Rahmenleisten und die Metallbearbeitung, konnte ich Maschinen von Familie und Freunden benutzen. Die Rahmenleisten bestehen aus Mahagoni. Diese habe ich aus alten Fensterrahmen recycelt. Als Verbindung habe ich Fingerzinken verwendet. Das Spielfeld besteht aus Wenge-, Kirsch und Mahagonifurnier. Die einzelnen Teile habe ich grob zugeschnitten und mithilfe einer selbstgebauten Stoßlade mit Anschlägen auf den exakten Winkel gebracht und gefügt. Ich habe mich zum ersten Mal an Furnierarbeiten herangewagt. Da diese nahezu perfekt geworden sind, bin ich auf dieses Ergebnis besonders stolz. Für die Spielsteine habe ich ein Edelstahlrundrohr aufpoliert, in kleine Ringe geschnitten und gefast. Anschließend habe ich passende Buchescheiben zugeschnitten, diese mit den gleichen Materialien wie im Spielfeld furniert und darin eingeklebt. Da es mir wichtig war, dass die Scharniere beim Schließen des Spielbretts unsichtbar verschwinden, habe ich spezielle Kreuzscharniere verwendet. Ich habe mich für sehr große Spielsteine entschieden, daher ist das Spielbrett ebenfalls entsprechend groß ausgefallen: Spielbrett geöffnet: ca. 730mm x 455mm x 32mm Spielsteine: 35mm x 8mm Die freien Felder neben der Spielsteinablage sollen für Würfelbecher und Punktezähler genutzt werden. Ein Großteil der Arbeit floss in das Erstellen diverser Schablonen und Vorrichtungen wie die Stoßladen oder die Furnierpresse. Das Projekt hat von der Erstellung des ersten CAD-Entwurfs bis zur Fertigstellung einige Monate gedauert. Es hat mir einen riesen Spaß bereitet. Aber vor Allem hat es mich um viele Erfahrungen und Fertigkeiten bereichert. Und natürlich war das Geschenk eine gelungene Überraschung.

Benötigte Zeit

100 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Handhobel Stecheisen Ziehklingen Japansäge Kogatana Stoßlade Furnierpresse Oberfräse Exzenterschleifer Tellerschleifer Abricht- und Dickenhobel Ständerbohrmaschine Akkuschrauber Polierbock Metallbandsäge Drehbank

Verwendete Materialien

  • Mahagoni (Rahmenleisten) Wenge-Furnier (Spielfeld/Spielsteine) Kirsche-Furnier (Spielfeld/Spielsteine) Mahagoni-Furnier (Spielfeld) MDF (Trägerplatte) Nahtloses Edelstahlrundrohr (Spielsteine) Hartwachsöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen