Adirondack-Sessel

Allen voranstellen möchte ich ein herzliches Dankeschön für die wunderbare Anregung. Wir waren gerade am überlegen, was wir schenken könnten und hatten einfach keine richtigen Einfälle. Nach dem klasse Beitrag im Heft 09/10 2012 war spontan die Idee zum Nachbau gegeben. Die Materialliste wurde den verfügbaren Hölzern angepasst. Die Stützen und die Wangen aus Kiefer, Armlehne aus Douglasie und der Rest aus Fichte. Durch die abschließende Behandlung mit UV-Dickschichtlasur wurden die Holzunterschiede ziemlich gut ausgeglichen. Durch die Namensgebung wurde dem Präsent noch eine kleine persönliche Note verliehen. Der Aufbau und die Freude, die das Duo gebracht haben waren für uns selbst ein tolles Erlebnis. Und man sitzt wirklich sehr bequem. Da werden wohl sicher noch für uns selbst zwei Exemplare folgen. Meine Erfahrungen mit der Bauanleitung: Die Einzel-Teile waren relativ schnell gefertigt und oberflächenbehandelt - insgesamt wurden beide Sessel in ca. 30 Stunden geschaffen. Sicher geht es schnelle, aber man genießt ja auch das Bauen. Allerdings zeigte sich die Montage der Rückenlehne doch etwas aufwendiger (mein Zeitfresser). So dass am Ende ein paar Montagehilfsmittel zur Anwendung kamen. Die Rückenbretter wurden am Ende einzeln am Sessel angeschraubt wurden. Ursache der etwas schwierigen Montage war nur die Passung der jeweils äußeren Rückenbretter an der Stoßstelle zur Armlehne, das wollte einfach nicht werden. Dank der Hilfsstützen die die Armlehne in Position hielten, konnte aber das Maß am Rückenbrett genau aufgetragen werden und nochmals etwas ausgeklinkt werden. Dann passte es super. Bandsäge, Schleifscheibe an Drechselbank, Dremel, Drechselbank (als Horizontalbohrmaschine für die Zapfenlöcher der Stützen, Abrichte (Baumarkt)

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen