Tisch und Sessel für Kleinkind

Unsere kleine Maus sitzt bei Freunden und Verwandten gerne auf deren Kinder Möbeln. Da ich vor einiger Zeit die liebe zum Holzwerken entdeckt habe, wagte ich den Selbstbauversuch
Im Internet habe ich mir Bilder einfacher Holzstühle angesehen und bei Freunden die Maße der Kindermöbel abgenommen. Das war ausreichend für eine grobe Skizze die mir als Bauplan diente. Als erstes habe ich sägerauhe Kanthölzer 50x80 mittig aufgetrennt auf der Tischkreissäge. Die aufgetrennten Kanthölzer wurden dann mit dem Elektrohobel glatt gehobelt, mit der Kappsäge abgelängt und mittels Oberfräse die Kanten abgerundet. Für die Zargen der Stühlen und des Tisches wurde mittels Tauchsäge und Führungsschiene aus Brettern schmale Streifen geschnitten. Diese Streifen wurden ebenfalls gehobelt, abgelängt und die untere Kante abgerundet. Anschließend wurden Beine und Zargen mithilfe von Dübelspitzen verdübelt und verleimt. Die Leimholzplatten am Stuhl wurden ebenfalls verdübelt und verleimt. Die Tischplatte ist mittels Metallwinkeln mit dem Untergestell verschraubt. Die Winkel haben Langlöcher um dem Holz etwas Platz zum arbeiten zu lassen. Zum Schluss wurde noch alles per Hand geschliffen und zwei Mal mit klarem Wasserlack lackiert. Ich freue mich schon riesig, wenn wir die Möbel der Kleinen zu Weihnachten schenken

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge Kappsäge Oberfräse Tauchsäge und Führungsschiene Stichsäge Elektrohobel Exzenterschleifer Schleifpapier Bohrmaschine Dübelspitzen

Verwendete Materialien

  • Kantholz Fichte 50x80 sägerauh Bretter Fichte sägerauh Leimholzplatte Fichte 8mm Holzdübel Leim Eisenwinkel Schrauben

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen