Spielzeugkran

Ausgehend vom Foto eines hölzernen Turmdrehkrans der Fa. Fagus habe ich mich an einem Nachbau versucht. Verwendet wurden Buchenleimholz und Buchenleisten. Die Führerkabine ist aus einem Eschenblock mittels Oberfräse und Pegas-Feinschnittsäge gearbeitet. Mit den drei Seilwinden wird der Ausleger angehoben, die Laufkatze bewegt und der Lasthaken bedient. Der Turm kann mit dem Handgriff auf dem Fahrgestell gedreht werden. Zum Transport lassen sich Fahrgestell, Turm und Ausleger trennen. Abmessungen: Gesamthöhe: 970 mm, Auslegerlänge: 750 mm

Benötigte Zeit

Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Bandsäge, Oberfräse, Pegas-Feinschnittsäge, Ständerbohrmaschine, div. Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Leimholz Buche 18 mm dick, div. Leisten und Rundstäbe Buche, 4 gummibereifte Holzräder 45 mm Dm., wasserlösliche Holzbeize, Tungöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen