Spielküche

Der Kindergarten meines Sohnes benötigte eine Spielküche. 2 aus Kiefernholz bestehende Unterschränke waren von einer alten Spielküche noch vorhanden. von der Hausrenovierung hatte ich noch jede Menge Reste von Laminatboden und Paneldecken. Ein paar Reste weiß beschichtete Spanplatte von den vorgestellten Regalen waren ebenfalls noch vorhanden. Alles zusammen ergab eine neue Küche. Dies war ein schönes Projekt um Reste zu verwerten, die ansonsten irgendwann auf dem Sperrmüll gelandet wären.
SAMSUNG

Benötigte Zeit

15 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge
  • Handkreissäge
  • Kappsäge
  • Druckluftnagler
  • versch. Handwerkzeuge und Elektrowerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Laminat, Paneldecken Reste
  • Spanplatte Weiß
  • Versch. Massivholzreste
  • Alte Edelstahlschüssel, Alte Waschtischarmatur

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen