Oberschlächtiges Wasserrad

Wasserrad aus Eichenholz im Maßstab 1:10, mit originalem Einbau der Radschaufeln
Original oberschlächtiges Wasserrad, maßstabsgerecht hergestellt im Maßstab 1:10, komplett gefertigt aus massivem Eichenholz.
Außendurchmesser 400 mm, Radbreite: 160 mm, mit zwei Rosetten und zwölf Radarmen.
Jeder Radkranz besteht aus sechs Einzelteilen die jeweils stirnseitig genutet und mit passenden eingesetzten Verbindungen aus Holz verleimt werden. Eine zusätzliche Verstärkung erfolgt durch die außen aufgeschraubten Überlappungs-Bleche aus Stahlblech.
Die 24 Stück Radschaufeln, die aus aus Vollholz ausgeschnitten und bearbeitet sind, werden in die seitlich ausgestemmten Radkränze eingesetzt.
Der Radboden besteht aus ca. 60 Radboden-Brettern, die jeweils seitlich auf die Länge passend zum Radumfang schräg zugeschnitten und gebohrt sind.
Die beiden Wasserrad-Rosetten bestehen aus Stahlblech, fertig gebohrt für die Befestigung der insgesamt 12 Radarme, die die Verbindung Wasserrad-Welle und der Radkränze mit den Schaufeln herstellen. Die Radarme sind gebohrt und passend auf die Radkränze ausgefräst. Die Wasserrad-Welle hat einen Durchmesser von 25 mm und ist seitlich in zwei Lagern gelagert. Die Lagereinheiten werden auf zwei Lagerböcken aus Eichenholz befestigt.
Mit der Zulaufrinne kann die Wassermenge auf das Wasserrad durch zwei höhenverstellbare Schieber reguliert werden.
Mit einer kleinen Pumpe, die in der Wanne eingebaut wird, und einem zusätzlichem Schlauch könnte das Wasserrad auch betrieben werden.

Benötigte Zeit

Ca. 40 bis 50 Arbeitsstunden Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

  • Eichenholz

Schneidbretter

Simpel, elegant, verrückt: 15 stilvolle Projekte für die Küche
Schneidbretter kann praktisch jeder gebrauchen. Das Buch zeigt spannende Entwürfe in ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen