Marktstand

Mit einem Falt- oder Partyzelt wollte ich nicht auf den Hobby- und Künstlermarkt. In der Schweiz hatte ich —im malerischen Städtchen Laufen/BL— auf einem Wochenmarkt einen Stand gesehen, der meinen Vorstellungen entsprach und größtenteils zerlegbar war, damit er in bzw. auf einem Pkw mitgenommen werden kann.

Bis auf zwei bereits vorhandene Klappböcke, die nur für den Zweck angepasst werden mussten, ist alles vollständig auf handliche Größe zerlegbar.

Auf die Sturmhakenarretierung der Böcke wird das untere Stangenlager gelegt und mit je zwei 10kg Betonplatten beschwert.

Die Tischplatte besteht aus einem faltbaren Rahmen und sechs Einlegebrettern. Der Rahmen verhindert das Verrutschen der Platte auf den Böcken.

Die Stützen sind nur eingesteckt und nehmen die Querträger und den Firstbalken auf. Die Querträger haben an den Enden je zwei feststellbare Aufnahmen für die Stangen der Bespannung.

Mäßige Windkräfte werden durch die zusätzliche zeltartige Verspannung und die betongefüllten Blumentopfgewichte bzw. Heringe aufgefangen.

Die Bespannung besteht aus etwas hochwertigerer und UV-stabiler Gitterfolie (3x3m, 250 gr/m²), die an die Stangen getackert ist und auf die passende Länge aufgerollt wird.

Maße: Tisch 100x200cm, Überdachung 200x300cm, Firsthöhe ca. 240cm

Kosten: ca. 100 Euro, davon 36 für die Gitterfolie

Benötigte Zeit

16 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Lamello für die Verleimung der unteren Stangenlager
  • RAS für die div. Aussparungen an Böcken und Brettern (Radialarmkreissäge DeWalt)

Verwendete Materialien

  • Leimholzbretter (Platte) 20x200cm, 18mm stark
  • Latten 30x50mm und 30x40mm
  • Bretter für Tischrahmen und First 7,5x200cm, 24mm stark
  • Bretter für Stangenlager dto., mit Lamellos verleimt
  • 4 Winkel verzinkt für Stangenlager
  • Schloßschrauben M8 und Flügelmuttern
  • Gitterfolie von dm-folien.de
  • Blumentöpfe, Schnellzement, Schraubhaken und Dübel
  • Ringschrauben, Spannseile und 3-Loch Seilspanner

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen