Kumiko

Neues Buch neue Herausforderungen
Getreu nach dem Motto neue Horizonte entdecken, versuchte ich mich an meinem ersten Kumiko nachdem ich mir das neue Buch zulegte. Das Muster besteht aus feinem Lindenholz ausgehobelt mit hand auf 3x10 mm Stärke, da es sich leicht bearbeiten lässt. Fichte ging auch neigt aber zu starken Ausbrüchen wenn die Stecheisen langsam stumpf werden. Zusehen ein Asonaha, hachtag und die Schildkröte. Bestehend aus 96 Teilen mit Rahmen der aus 2x2cm Fichtenleisten besteht. Der Rahmen ist mit einem Falz versehen in dem das Gitter platz findet. Mit einer einfachen klemmen fixiert. Der Rahmen ist weiß gewachst um den Kontrast auszuarbeiten. Die dazugehörigen Stossladen ind den verschiedenen Winkeln, kann man sich im Internet zu genüge ansehen und sogar fertig kaufen. Auch die leisten kann man sich schon fertig kaufen in einer guten Qualität.

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Fein säge, (douzuki mit 25 tpi)StecheisenUnd selbstgebaute Stosslade 62.5°,45°,22.5°

Verwendete Materialien

  • Lindenholzleisten 3x10mmFichtenholzleisten 2x2cm für den Rahmen

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen