Windlicht

Diese einfachen aber sehr eleganten Windlichter sind das perfekte Weihnachtsgeschenk. Wenn man sie in kleinen Serien herstellt braucht man für ein Licht nicht länger als 20min. Der Sockel wird auf der Drechselbank gedreht incl. der Nut für die "Flügel" aus Furnier. Diese kann man ganz einfach aussägen indem man bis zu 16 Lagen Furnier zwischen zwei Brettchen klemmt und die Kontur aussägt. Zum Schluß werden 2 bis 3 Furnierflügel in die Nut eingeleimt und das Glas vorsichtig ingeschoben. Die Oberfläche ist unbehandelt.

Benötigte Zeit

1 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank
  • Bandsäge
  • Bandschleifer

Verwendete Materialien

  • Kiefer
  • Ahorn-Furnier

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen