Dosen mit Hohlwund

Die Anregungen erhielt ich in einem persönlichen Gespräch mit Herrn Lüder Baier aus Dresden, der in exzellenter Weise bereits 2004 u.a. auch Dosen mit Hohlwund fertigte. In Modifizierung der von Herrn Baier favorisierten Technik entstanden die beiden abgebildeten Dosen. Als Material kamen Pflaumenbaum und Robinie zum Einsatz. Beide Dosen wurden gewachst, die Robinie wurde zusätzlich geräuchert. Die benötigte Zeit für die Herstellung beider Dosen betrug ca. 8 Stunden. Als Werkzeuge kamen ausschließlich Eigenanfertigungen zum Einsatz. Die besondere Herausforderung bestand in der Schaffung eines gleichmäßigen Hohlwundes um den gesamten Umfang.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen