Vorsicht! Scharf! Neue Schneiden für Ausdrehwerkzeuge

Wer drechselt, muss auch schärfen können. Während die Standard-Werkzeuge mit ein wenig Übung schnell wieder einsatzfähig sind, ist es bei Ausdrehwerkzeugen wie Haken, Ringeisen oder Tassenstählen mit ihren besonderen Profilen aufwendiger. Drechslermeister Martin Adomat zeigt im Detail, wie Sie bei den einzelnen Werkzeugen vorgehen können, um diese Werkzeuge schnell wieder an der Drechselbank nutzen zu können.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen